Übergabe des Schutzes der Kultur des Lebens und der Liebe in die Hände der heiligsten Jungfrau Maria.

Oh heilige Jungfrau Maria, Reine Mutter Gottes,
Unbefleckte Jungfrau


In deine Hände legen wir das große Anliegen
der Kultur des Lebens und der Liebe.
Wir leben in einer schwierigen Zeit und erleben
einen massiven globalen Angriff durch die Kultur des Todes.
Sehr viele unschuldige Menschen gehen zugrunde
- die Ungeborenen Kinder, Alte und Kranke.
Die Zahl der Opfer übertrifft inzwischen über 2 Milliarden Menschen.

Jeden Tag sterben weitere fünfzigtausend Kinder im Mutterleib .
Viele Menschen wollen überhaupt keine Kinder haben.
Medikamente und Maßnahmen, welche die Fruchtbarkeit und das Leben zu zerstören, werden immer mehr angewandt.

Bei Eheleuten nimmt die Unfruchtbarkeit zu.
Das menschliche Kind wird zu einem Produkt moderner Technologie;
zum Ersatzteillager von Zellen und Organen.  
Kinder werden auf Bestellung gemäß vorgegebener Eigenschaften erzeugt
und damit zum Gegenstand der Selektion.
Hundertausende von eingefrorenen Embryos werden zwischen Leben und Tod
in flüssigem Stickstoff aufbewahrt.

Internationale menschengemachte Gesetze lehnen den legalen Schutz des Lebens
des ungeborenen Kindes ab.
Immer mehr Staaten legalisieren die Euthanasie.
Der Angriff auf  Ehe und Familie nimmt weiter zu.

Oh heilige Mutter, wir versprechen dir, dass wir das menschliche Leben
mit all unserer Kraft verteidigen werden,
besonders das der Kleinen und Wehrlosen.

Wir stehen vor Dir, Mutter unseres Erlösers,
und sind uns bewußt, dass wir allein unfähig sind, diesen weltweiten Kampf zu gewinnen.
Bitte stehe Du in der vordersten Reihe der Lebensschützer und leite uns.
Beschütze das Leben! Stärke uns!
Erbitte von Deinem Sohn den Sieg der Kultur des Lebens und der Liebe!
 

Tschenstochau, Jasna Góra 28. Januar 2012